EIFRIGE LESERATTEN

Dienstag, 27. September 2011

buh, buuh, buuuuuh… klingt das gruselig?

Halloween steht ja nun bald an –  das wissen wir alle bereits seit Ende Juli  - dank der schamlosen Werbeaktionen  in sämtlichen Supermärkten oder Zeitschriften.

Überall der gleiche Anblick: kleine oder große Kürbisse, hässliche oder noch hässlichere Hexen und dazwischen verirren sich ab und zu Fledermäuse oder Spinnen. Also wie letztes Jahr oder das Jahr zuvor – also wie immer.

Was ich nirgendwo gesehen habe, sind Gargoyles – diese lustigen Kreaturen, die häufig auf Kathedralen zu finden sind – oder als überteuerte Steinfiguren im Handel.

Kurzum, ich wollte auch einen Gargoyle haben; so einen richtig fürchterlich dreinschauenden Gargoyle, der so gruselig aussieht, dass die Kinder an Halloween gar nicht erst auf die Idee kommen an meiner Haustür zu klopfen …

Tja, das war die Absicht… er trägt den Namen “Biggi” (hergeleitet aus “big, bigger ….”) und mit ein bisschen Erziehung kann er bestimmt irgendwann (bis Ende Oktober ist ja noch ein Weilchen Zeit) richtig gruselig aussehen.

 

Kommentare:

WolleWahn hat gesagt…

GENIAL, endlich mal was anderes! Toll!
LG Ulla

Konfetti hat gesagt…

Ooooohhh...der ist ja zum Knutschen süss, da muss er aber noch gaaaanz viel üben, damit das mit dem gruselig aussehen klappt, habe da nicht viel
Hoffnung das das was wird :-)

LG Astrid

Sabine hat gesagt…

Ich bin verliebt...Biggi ist ja sooooo süß!
Heute morgen habe ich Deinen Blog entdeckt und bin ganz begeistert!
Liebe Grüße
Sabine

Larimar hat gesagt…

er ist ja soooo niedlich! zum Knuddeln))))

Schöne Grüße

Nina

... Babsie hat gesagt…

Uihhhh....wie entzückend dieser kleine Kerl ist.
War grad schon bei Dir im Shop und habe zugeschlagen...Klasse!!
Liebe Grüße
Babsie ♥

... Sabine hat gesagt…

Absolut knuffig der Kleine!

häkelnerd hat gesagt…

Boah, ist der niiieeedlich !!!
Und wenn ich mir so Deine Sachen anschaue, muss ich auch gleich mitlesen :-)

LG und gut's Nächtle
Bianca