EIFRIGE LESERATTEN

Dienstag, 18. Oktober 2011

Darf ich vorstellen…?

Das ist Rudi – mein innerer Schweinehund.

Wir alle haben einen Schweinehund – jeden Tag auf´s Neue schielt er zu uns hoch, blickt uns fragend mit seinen Kulleraugen an und zeigt uns Möglichkeiten, wie wir die angenehmen Dinge des Lebens genießen können.

Wenn das Jahr zur Hälfte herum ist, dann habe ich meinen Schweinehund auch ganz dolle lieb, weil er der Einzige ist, der es mir nicht krumm nimmt, dass ich meine (an Neujahr gefassten) Vorsätze zur Jahresmitte allesamt über Bord geworfen habe.

Gemeinsam lümmeln wir uns dann durch den Tag, ignorieren liebevoll ausgearbeitete Diätpläne, malen bunte Kringel auf die “things-to-do” Liste, teilen uns das Sofa und Kuscheldecke und sehen uns zur Unterhaltung das Frühsportprogramm im TV an.

Diese Häkelanleitung ist ab 24.10.2011 auf Dawanda erhältlich!

 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Mala,

was soll man dazu noch sagen? einfach zum schrien der innere Schweinhund... *lach* die Puschen sind er der hit.. bin auf deine weiteren Tierchen gespannt

sei lieb gegrüßt
Pippi_Lotta

Muschelmaus hat gesagt…

Der ist ja so was von goldig anzuschauen, dem kann wirklich niemand böse sein.
LG von der Maus

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Habe Dich über die Babsie gefunden, Deine Häkelfiguren sind ja echt der Hammer!!!
liebe Grüße, Manu

WolleWahn hat gesagt…

Er ist echt der Hit. Davon hat zwar schon jeder einen, aber zum kuschel ist er echt nicht schlecht!
LG Ulla

... Sabine hat gesagt…

Klasse geworden dein Schweinehund, auch deine anderen Sachen sind einfach nur fantastisch!

Sabine hat gesagt…

Super Idee! Ich hatte schon immer die Vermutung dass sie so ungefähr aussehen müssen.
LG Sabine

Katrin hat gesagt…

Ein super Teil (o:
Genau so hab ich mir den inneren Schweinehund immer vorgestellt.

LG Katrin

Larimar hat gesagt…

so ein süßer Schweinehund! und die Kippe steht ihm sehr gut!