EIFRIGE LESERATTEN

Donnerstag, 24. Mai 2012

Öffentlicher Aufruf…

liebe Häkelbegeisterte, liebe Leser

ich will euch auf folgende Situation aufmerksam machen, nicht nur weil ich und andere Häkeltanten, die eigene Figuren oder eigene Designs erstellen,  davon betroffen sind, sondern auch alle Kunden, die unsere Entwürfe bzw. eBooks auf dawanda oder in anderen Handelsplattformen käuflich erwerben.

Seit einiger Zeit häufen sich auf dawanda.de oder in bekannten Handarbeitsforen die Fälle, wo Dawanda- bzw. Forumsmitglieder angeschrieben werden, ob eBooks für andere Kunden gekauft werden kann, weil man selbst kein paypalkonto hat o.ä..

Ziel dieser Anfrage ist es: ein käufliches eBook zu bekommen mit Wasserzeichen des beauftragten Käufers ohne eigene Daten preisgeben zu müssen.

Diese eBooks werden in diversen fremdsprachigen Foren als Gratisdownload angeboten – z.T. mit Wasserzeichen des beauftragten Käufers.

Absenderadresse der Anfragen war in den meisten Fällen immer die gleiche: Elena G. oder Ellen U.

Mein Bitte daher an euch: um falsche Verdächtigungen auszuschließen, lasst euch niemals auf derartige Angebote ein! Denn im Rechtsfall ist sehr schwer zu beweisen, dass ihr es nicht gewesen seid, die dieses oder jenes ebook erstens gekauft und zweitens vervielfältigt bzw. weiterverbreitet habt.

Die Häkeltanten (Designer) und auch Kunden, die davon auch betroffen sind, habe ich bereits kontaktiert. Leider ist es mir nicht möglich ALLE betroffenen Häkelkünstler zu informieren, weil ich nicht alle Figuren oder Objekte der verschiedenen Designer kenne.

Wer sich durch diesen Post angesprochen fühlt und selbst Fragen dazu hat, kann sich gerne bei mir unter folgender emailAdresse melden: m.herrmann.designs@freenet.de.

Kommentare:

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Gut, das Du das hier schreibst! Ich bin GsD noch nicht angesprochen worden, und glaub mir: ich hätte mich auf sowas auch garnicht eingelassen, diese masche stinkt doch schon von weitem!
liebe Grüße von der Manu, die gaaaaanz entspannt immernoch an ihrem Wunderblümchen häkelt, auf der Terrasse unterm Sonnenschirm! ;-)

Häkelmama hat gesagt…

Danke für die Info. Hätte ich mich nicht drauf eingelassen aber man wundert sich ja immer wieder wie leichtgläubig manche ihre Daten und Konten zur Verfügung stellen.

Anonym hat gesagt…

Hi,

also ich bin mir nicht sicher das ich mich nicht darauf eingelassen hätte. Im Nachhinein ist man immer schlauer und denkt anders/genauer darüber nach...klar wenn die Person mir das Geld überweist, hätte Sie es auch gleich an den Ersteller überweisen können, doch ob ich darüber auch gleich gestolpert wäre?. Denn wenn mich wer nett fragt und mir das Geld gibt, warum sollte ICH dann nicht das für Ihn kaufen (damit gebe ich ja keine Daten Preis!) Naja... hilfsbeereit wie ich bin, kann ich wie gesagt nicht ausschließen das ich es nicht getan hätte, zumal ich dann auch gleich wieder gedaht hätte...so haben Mandy und Co. wieder einen weiteren Kunden.
Also lieben Dank Mandy für diesen Hinweis.

LG,
Mela

Sibylle annu hat gesagt…

Danke Babsie, dass du vorwarnst! Ich bin mir nicht sicher, ob ich darauf nicht doch eingegangen wäre. Aber nun weiß ich Bescheid und werde mich hüten!!! Das erinnert mich an einen Zwischenfall von vor einigen Wochen. Da passt doch wieder 1 und 1 zusammen. So etwas von mies und dreist, ich kann und will so ein Verhalten auch nicht verstehen!!!

LG Sibylle

Sibylle annu hat gesagt…

Ups, ich meinte natürlich Mala... So kann man sich vertun wenn man es eilig hat. :/